Elektrosmog-Messung Baden-Württemberg Thomas Ehmann
Elektrosmog-MessungBaden-WürttembergThomas Ehmann

Akademie für  Elektrobiologie

Erklärung zum Standard der Elektrobiologischen Messtechnik

Die elektrobiologischen Richtwerte sind empirisch ermittelte Vorsorgewerte. Sie beziehen sich auf besonders sensible Bereiche. Unter sensiblen Bereichen versteht man Schlafbereiche, Kinderzimmer und sonstige Wohnbereiche in denen sich Personen täglich mehr als 10 Stunden aufhalten. Gerade Schlafbereiche müssen als besonders schützenswert eingestuft werden, weil die Regeneration des Menschen in dieser Phase stattfindet. Das damit verbundene Langzeitrisiko selbst geringer Feldstärken führt körperlichen Stresssymptomen, die wiederum eine Schwächung des Immunsystems bedeuten. Die Folge: Störungen des Wohlbefindens und letztendlich Krankheit.

 

Die Vorsorgewerte basieren auf dem aktuellen elektrobiologischen Erfahrungs- und Wissensstand und orientieren sich am Machbaren. Besonderen Wert legen wir auf eine elektrobiologische Messtechnik die wissenschaftlichen und technischen Ansprüchen genügt.

Es geht bei der elektrobiologischen Messtechnik um die professionelle Erkennung von Feldbelastungen und darum den Therapeuten verlässlich Messwerte an die Hand zu geben um die Größenordnung der Feldbelastung richtig einschätzen zu können. Reduktion und Eliminierung von gesundheitlich bedenklichen Umwelteinflüsse in Wohnungen und Gebäuden sind die zwingende Voraussetzung für den Therapeuten um bei umweltbedingten Krankheiten erfolgreich behandeln zu können.
 

EMF-Belastungen sind ein wesentlicher Faktor bei umweltbedingten Erkrankungen.  Es wird aber darauf hingewiesen, dass Störungen des Wohlbefindens und Erkrankungen nicht nur durch physikalische Umweltbelastungen ausgelöst werden. Gerade die Wechselwirkungen mit chemischen, biologischen und mechanischen Belastungen können erheblich dazu beitragen, dass eine Elektrosensibilität überhaupt entsteht! Ihr Therapeut wird auf diese Zusammenhänge hinweisen und bei begründetem Verdacht entsprechende Untersuchung von weiteren Fachleuten veranlassen.

Es ist das Ziel des Berufsverband Elektrobiologie e.V. für den Betroffene wieder ein möglichst naturnahes Umfeld – ohne technisch bedingte Umweltbelastungen - zu schaffen und dem Therapeuten Ansätze für eine erfolgreich Behandlung zu liefern.

Impressum

Ingenieurbüro Ehmann
Thomas Ehmann, MSc
Hauptstraße 137
72186 Empfingen

info@hilfe-elektrosmog.de

Telefon 07483-9127-150

USt-ID-Nr.: DE226581251

 

Kontaktformular 

 

Datenschutz und Bildernachweise

Information zu
Elektrosmog.pdf
PDF-Dokument [245.7 KB]
Elektrosmog
Ausbildung.pdf
PDF-Dokument [402.0 KB]
Radon Messung
Faltblatt_Radon.pdf
PDF-Dokument [225.5 KB]
BEB - Berufsverband Elektrobiologie Berufsverband Elektrobiologie e.V.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Ingenieurbüro Ehmann, Tel.: 07483-91 27 150